Markiert: Bürgschaft

Bauhandwerkersicherheit nach § 650f  BGB (früher § 648a BGB) – i.d.R kein Rechtsmissbrauch 0

Bauhandwerkersicherheit nach § 650f BGB (früher § 648a BGB) – i.d.R kein Rechtsmissbrauch

Der Unternehmer eines Bauvertrages ist vorleistungspflichtig. Er muss also zunächst seine Leistung vollständig erbringen, bevor er – abgesehen von Abschlagszahlungen – die Vergütung verlangen kann. Damit der Werkunternehmer bei einer...